Haben Pheromone einen Geruch?

Für einige Menschen riechen Pheromone nach anderen sagen, dass sie geruchlose Substanzen sind. Natürliche Pheromone sind kein Parfüm. Reine Pheromone haben einen ganz spezifischen Duft, der als faszinierender Geruch bezeichnet wird. Laut Forschung haben etwa 30% der Menschen nicht die Fähigkeit, Pheromone zu spüren.

Natürliche Pheromone werden sowohl von Tieren als auch von Menschen ausgeschieden. Diese spezifischen Substanzen sind ein Beweis für Wohlbefinden, Emotion und Attraktivität. Sie werden vom Klingenorgan wahrgenommen, das außerhalb des Bewusstseins des Menschen liegt. Die Verwendung von Produkten mit speziellen Substanzen, den sogenannten Pheromonen, ermöglicht es Ihnen, die Intensität der Sekretion von Naturstoffen zu erhöhen, um die sexuelle Attraktivität zu erhöhen.

Wie riechen Pheromone?

Der natürliche Geruch von Pheromonen kann auf verschiedene Weise aufgenommen werden. Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die natürliche Pheromone verwenden, behaupten, dass sie keinen Geruch haben. Andere finden in diesen spezifischen Substanzen einen undefinierten, aber faszinierenden Duft, der in Kombination mit Parfüms einen sehr originellen und verführerischen Duft erzeugt.

Auf dem Markt finden Sie geruchlose Pheromone und solche, die mit zusätzlichen Duftölen angereichert sind. Daher können Pheromone unterteilt werden in:

Duftpheromone - meist sind sie Äquivalente bekannter Parfums. Ihr intensiver Duft macht es überflüssig, mit Toilettenwasser zu sprühen. Stattdessen können sie in größeren Mengen auf die Haut aufgetragen werden. Dazu gehören Produkte wie The Edge oder Chikara.

Geruchlose Pheromone - wie der Name schon sagt, haben sie von Natur aus keinen Geruch. Sie werden in Kombination mit Alltagsparfüms verwendet. Solche Produkte sind z.B. Pheromax und BTB.

Es ist erwähnenswert, dass der Geruch von Pheromonen für den Menschen, der sie auf der Haut hat, definitiv auffälliger ist als für die Umwelt. Einige verkaufte Pheromone haben im Laden Alkohol, der zu spüren ist, aber nach etwa einem Dutzend Sekunden schnell verdunstet.

Natürliche Aphrodisiaka

Der Duft spielt eine Schlüsselrolle in den Partnerschaftsbeziehungen, er kann das andere Geschlecht anziehen oder ganz ablehnen. Geruchsneuronen sind die einzigen, die der Körper ständig produziert. Dennoch kann ihre Intensität beeinträchtigt werden. Zu diesem Zweck wurden natürliche Aphrodisiaka wie Pheromone geschaffen. Auf dem Markt gibt es ein reichhaltiges Verkaufsangebot an Pheromonen. Aufgrund ihrer Vielfalt finden Sie Produkte mit einem starken Duft, die, wie sich herausstellt, bei den Kunden am beliebtesten sind. Die meistverkauften Pheromone sind: Pheromax, BTB, Sheseido und viele andere.

Verwandte Artikel

Wie wählt man Pheromone aus?.


Haben Pheromone einen Geruch?.


Pheromone ein wirksames Potenzmittel, nicht für jedermann geeignet..


Wie verwendet man männliche Pheromone?.